Prozesskostenoptimierung auf einen Blick:

Grundsätzlich wird WiLMa® auf die Kundenbedürfnisse und -gegebenheiten angepasst, um den optimal abgestimmten Workflow zu erreichen.

Kategorie: Prozesskostenoptimierung

Kosteneinsparungen ergeben sich z.B. durch:

  • Führen von Aktionskalendern, Events oder Kampagnen
  • Zuordnung und Vergabe von Marketing- oder Payback-Punkten an die jeweiligen Händler oder Vertriebspartner
  • Automatisiertes Buchen von zeitlich definierten Marketingevents (Stadtfeste, Firmenjubiläum, Haus der offenen Tür etc..)
  • Transparenz in der Artikelverwaltung, Versionenübersicht, Mengenübersicht, Verbrauchsübersicht und Lagerhaltung. Beispiel Versionenübersicht: WiLMa® fragt, wenn eine neue Version einer Broschüre angelegt wird, was mit der alten Version geschehen soll. Ebenso prüft WiLMa®, ob die neue Version, die angelegt werden soll, schon existiert. Kommt ein neuer Artikel in das Lager, wird mit der Vorgängerversion sofort so verfahren, wie es im WiLMa® Marketingportal festgelegt wurde. Es gibt daher keine Nachfragen seitens der Lagerabteilung mehr, es gibt keine „alten“ und „uralten“ Versionen im Lager, also Kosteneinsparungen in der Lagerhaltung
  • bedarfsgerechte Produktion sowie die Verschlankung der Prozesse / administrativen Tätigkeiten. Beispiel bedarfsgerechte Produktion: Bei Nachbestellungen liefert WiLMa® die Verbrauchswerte der letzten Monate sowie Auflagenplanung für die nächsten Messetermine. Alle Messetermine sind im Marketing-Portal hinterlegt.
  • durch die Definition von Standard Printprodukten mit der Hinterlegung von Preislisten kann WiLMa® die richtige Druckerei für das jeweils benötigte Printprodukt benennen, ohne dass jede Business Area oder Abteilung oder Niederlassung bei jedem Druckauftrag per Ausschreibung Preise anfragen und die Angebote auswerten muss.
  • optional kann eine jeweilige Ausschreibung auch direkt im Marketingportal ausgeführt werden, und die dort hinterlegten Lieferanten geben dort ihre Preise, Lieferzeit etc. ab. Das System ermittelt automatisiert den günstigsten oder schnellsten Anbieter und kann auch automatisiert an diesen Lieferanten den Auftrag vergeben, wenn gewünscht.
  • bei internationalem Einsatz von WiLMa® stellt WiLMa® druckfertige PDF zur Verfügung, die dann in den jeweiligen Ländern vor Ort zum Drucken genutzt werden können.
  • WiLMa® liefert mit seinem Modul Messeplanung jederzeit abrufbar Informationen zur Anzahl der Printprodukte, die für eine Messe geordert sind. WiLMa® liefert die Verbrauchswerte der voran gegangenen Messe. Damit wird der Wareneinsatz für einen neuen Messeauftritt optimiert, weniger Lagerplatz wird benötigt, ebenso weniger Personaleinsatz und weniger Printprodukt Abrufe. Es werden ur genau die Stückzahlen produziert, die vor Ort benötigt werden.
  • WiLMa® informiert Händler, Niederlassungen und Tochterfirmen über Prospekt Neuerscheinungen, Kosten entfallen für aufwändig zu erstellende Mailings.
  • WiLMa® bietet Web-2-Printanwendungen: Grafiker-Kosten entfallen. Durch die Anbindung an die leistungsstarke Onlinedruckerei www.europadruckerei.de können die Web-2-Print Produkte kostengünstig produziert und international versendet werden.
  • Der Login oder Absprung zu anderen Systemen wird via SSO realisiert
  • E-Procurement bedeutet die Anbindung von WiLMa® z.B. über OCI-Katalog an SAP Systeme oder ERP. Es entsteht eine Kostenersparnis durch automatisierte Beschaffungswege bis hin zur automatisierten Rechnungserstellung und automatisierter Rechnungsprüfung
  • Prozesskostenoptimierung durch Automatisierung und Transparenz – Reduzierung des Arbeitsaufwandes abteilungsübergreifend durch WiLMa®

Es ist eine direkte Anbindung an die Online-Druckerei www.europadruckerei.de möglich oder an die Druckerei, die Sie wünschen.

Ein ERP-System (enterprise resource planning) wird benötigt für die Mitarbeiter im Backoffice, die nicht in Kundennähe arbeiten. Mit einem ERP System werden Abläufe in der Materialwirtschaft, im Personalwesen und im Rechnungswesen sowie das Controlling effizient geführt und überwacht.

Das bekannteste ERP System ist wahrscheinlich das SAP System. WiLMa® bindet per Schnittstelle den Kunden an das ERP System an.